Zur Sprachwahl
Zur Metanavigation
Zur Sucheingabe
Zur den Bannertabs
Zur Hauptnavigation
Zum Inhalt
Header Mobile Header

    Potenziale einer dynamischen EEG-Umlage für HRS-On-Site Elektrolyse

    11.12.18 | 14:15 – 15:00 Uhr

    Veranstaltungsort:
    Saal 2
    Referent:

    Wissenschaftlicher Mitarbeiter "Mobilität mit Erneuerbaren Energien", Reiner Lemoine Institut gGmbH
    Herr M. Sc. Marlon Fleck

    Sprachen:
    Deutsch
    Kurzbeschreibung:

    Für eine Dekarbonisierung des Verkehrssektors ist Wasserstoffmobilität eine Schlüsseltechnologie. Flexible Wasserstofferzeugung und –speicherung bietet dabei ein großes Potential, Volatilitäten von Erneuerbaren Energien im Stromnetz auszugleichen. Derzeit gibt es jedoch keine Marktmechanismen, die eine Nutzung der Flexibilität von Wasserstofferzeugung oder anderen Technologien begünstigen. Eine flexible EEG-Umlage stellt einen möglichen Marktmechanismus dar, der in diesem Vortrag behandelt wird. Vor- und Nachteile werden diskutiert und die Auswirkungen werden an dem Fallbeispiel der On-Site Elektrolyse einer Wasserstofftankstelle aufgezeigt.

    Impressum| Datenschutz| Leipziger Messe GmbH, Messe-Allee 1, 04356 Leipzig © Leipziger Messe 2018. Alle Rechte vorbehalten